School for Good & Evil Bilder enthüllen den Schulmeister von Laurence Fishburne

Neue Bilder für Netflix’ The School For Good And Evil zeigen einen ersten Blick auf Laurence Fishburnes Charakter. Der neue Dark-Fantasy-Film ist eine Adaption von Soman Chainanis gleichnamigem Roman aus dem Jahr 2013, dem ersten einer siebenbändigen Reihe, die 2020 endete. In dem Roman werden Kinder in eine „verzauberte Institution“ geschickt, in der sie ausgebildet werden Werde Evers (Märchenhelden) oder Nevers (Bösewichte). Die Schule für Gut und Böse dreht sich um Sophie und Agatha, zwei Mädchen aus demselben Dorf, die sich bei ihrer Ankunft in der Schule auf unerwarteten und entgegengesetzten Wegen wiederfinden und sich an ihre neuen Rollen anpassen müssen.

Der Film wird von Paul Feig (Bridesmaids, A Simple Favor, Ghostbusters) inszeniert und Sophia Anne Caruso und Sofia Wylie als Sophie bzw. Agatha spielen. Der Rest der Starbesetzung umfasst Charlize Theron als Lady Lesso (die Dekanin des Bösen), Kerry Washington als Professor Clarissa Dovey (die Dekanin des Guten und Lady Lessos beste Freundin), Michelle Yeoh als Professor Emma Anemone und Laurence Fishburne als Der Schulmeister. Ben Kingsley, Rob Delaney, Cate Blanchett und Rachel Bloom wurden ebenfalls als Teil des beeindruckenden Line-Ups angekündigt. Zuvor bot ein kurzer Teaser für The School For Good And Evil einen faszinierenden Blick auf Theron, Washington, Caruso und Wylie in ihren Rollen, während er ein magisches Epos mit großem Budget und Anspielungen auf seine literarischen Wurzeln neckte.

Jetzt hat Netflix einige neue Bilder des dunklen Fantasy-Films in einer EW-Exklusivität enthüllt, die das Aussehen von Fishburnes Charakter enthüllt und Einblicke in andere Charaktere im Film bietet, wie zum Beispiel Yeohs Professor Anemone. Die Fotos necken eine immersive Produktion. Siehe die Bilder unten:

Lesen Sie auch  Das Thunderbolts-Team von MCU hat einen frühen Vorteil gegenüber den Avengers

Nah dran

Diese Bilder machen deutlich, dass Feig bei seiner Adaption der weitläufigen Welt der Romane alles gibt und die beneidenswerte Besetzung so verändert, dass sie perfekt in das fantastische Universum der Serie passt. Das Aussehen von Fishburne sowie das von Theron und Washington fangen den Geist und die Persönlichkeit ihrer Buchfiguren perfekt ein, obwohl sie ein aktualisiertes Aussehen haben. Die Fotos necken eine süße Freundschaft zwischen Sophie und Agatha, bevor sie aufgenommen und gezwungen werden, getrennte Wege zu gehen, was einen großen Beitrag dazu leisten wird, die Zuschauer in die Geschichte hineinzuziehen. Wenn es richtig gemacht wird, wird The School For Good and Evil den mystischen dunklen akademischen Film liefern, auf den Fans des Romans gehofft haben, und mit sechs weiteren Büchern, aus denen Material entnommen werden kann, könnte der Beginn einer erfolgreichen Franchise von YA-Fantasy-Filmen markiert werden Netflix.

Der Vorstoß in Fantasy-Universen markiert eine neue Ära in den Streaming-Kriegen, wobei jeder Dienst auf einen Neustart, eine Adaption oder ein Spin-off einer beliebten Fantasy-IP setzt, in der Hoffnung, das nächste Game of Thrones zu erschaffen. Bisher haben HBOs House of the Dragon und Amazon Primes The Rings of Power beeindruckende Zuschauerzahlen erzielt. Im Vergleich dazu waren The Witcher und Shadow and Bone von Netflix weniger erfolgreich, obwohl die jüngste Serie The Sandman viel Beifall erntete. Der Schritt in ein Fantasy-Film-Franchise mit The School For Good And Evil würde Netflix in Bezug auf die jüngsten Veröffentlichungen an die Spitze bringen und vielleicht einen weiteren Harry-Potter- oder Peter-Jackson-Trilogie-Hit auf Herr der Ringe-Trilogie für das moderne Publikum schaffen. Der Film soll später in diesem Jahr erscheinen und das Publikum wird endlich in ein völlig neues Fantasy-Universum eintauchen können.

Lesen Sie auch  Sarah Michelle Gellar war seit 2009 nicht mehr in einem Film – jetzt war sie diese Woche in 2

Quelle: EW

Unter John Wick

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.