Warnung: Spoiler für She-Hulk: Attorney At Law Folge 7

She-Hulk: Attorney At Law hat einen von Thors größten vermissten Bösewichten aufgestellt, um endlich im MCU aufzutauchen. She-Hulks Konfrontation mit dem Wrecker knüpft an eine große Geschichte aus Marvel Comics an. Seine Implikationen schaffen die Möglichkeit, dass Marvel der MCU eine wichtige Ergänzung zu Thors Schurkengalerie hinzufügen könnte.

In seiner Entschuldigung für den Angriff auf She-Hulk zusammen mit der Wrecking Crew sagte der Wrecker, dass er erkannt habe, dass er kein „magisches Brecheisen brauche, um ihm ein falsches Gefühl der Macht zu geben“, was ihn und seine Freunde nur dazu bringe, „sich wie Idioten zu verhalten .“ Dass Wrecker erklärt, dass das magische Brecheisen für die Kräfte der Wrecking Crew verantwortlich ist, bedeutet, dass zumindest ein Teil seiner Comic-Ursprungsgeschichte MCU-Kanon ist. Da dies der Fall ist, ist es möglich, dass irgendwo im MCU ein klassischer Thor-Bösewicht existiert. Karnilla, bekannt als Norn Queen, ist die Figur, die den Wrecker und seine Brechstange im Quellmaterial ermächtigt hat.

Karnilla in Marvel Comics erklärt

Marvel-Comics Karnilla

In den Comics war Karnilla eine unglaublich mächtige asgardische Zauberin, die unsterblich in Balder the Brave verliebt war, einen wichtigen Verbündeten von Thor und seinem Bruder. Viele ihrer Pläne wurden im Interesse gemacht, Balders Liebe zu gewinnen, und brachten sie oft in Konflikt mit Thor, Lady Sif und den Warriors Three. Eine ihrer Handlungen setzte die Herkunft der Wrecker als Superschurke in Gang. Der Wrecker, der zu dieser Zeit nur ein Krimineller auf niedriger Ebene war, geriet in einen Kampf mit einem machtlosen Loki, als Karnilla auf magische Weise erschien. Bei dem Versuch, Lokis Kräfte wiederherzustellen, verlieh Karnilla dem Wrecker versehentlich einen magischen Zauber. Irgendwie erstreckte sich die Macht auf seine Brechstange. Später fand der Wrecker einen Weg, die immense Kraft des Brecheisens mit drei seiner Freunde zu teilen und sie so in Piledriver, Thunderball und Bulldozer zu verwandeln.

Lesen Sie auch  Sie können das Creel House von Stranger Things für 1,5 Millionen Dollar kaufen

Existiert Karnilla im MCU?

Abrissmannschaft in She-Hulk

She-Hulk: Attorney At Law Episode 7 erwähnt Karnilla nie, aber die Existenz des magischen Brecheisens und die Tatsache, dass es den vier Schurken Kräfte verlieh, legt sicherlich den Grundstein für ihre Existenz im MCU. Schließlich konnte das Brecheisen keine magischen Kräfte haben, es sei denn, jemand mit mystischen Fähigkeiten hätte es verzaubert. Der offensichtlichste Kandidat für diese Rolle wäre natürlich die Person, die in den Comics für die Verzauberung verantwortlich ist. Außerdem ist es in der Tat plausibel, dass sie auf der Erde ist, zumal alle verbleibenden Asgarden dort jetzt in ihrer eigenen Gemeinschaft leben. Karnilla war schon immer ein bisschen eine Außenseiterin, aber es könnte sein, dass sie mit ihnen auf die Erde umziehen musste, als Asgard fiel. Wenn ja, könnte sie im MCU außerhalb des Bildschirms Ärger machen.

Da Charaktere wie Thor und Hercules wahrscheinlich wichtig für die Zukunft des MCU sind, wäre es sehr sinnvoll, wenn Karnilla irgendwann vorgestellt würde. Während das MCU vermeiden könnte, ihre Rolle in der Entstehung der Wrecking Crew direkt in She-Hulk: Attorney At Law anzusprechen, könnte es schließlich Platz für die Geschichten von Karnilla und Balder im MCU finden und möglicherweise die Zauberin in Thor 5 gegen den Gott des Donners antreten lassen.

She-Hulk: Attorney at Law veröffentlicht donnerstags neue Folgen auf Disney+.

Unter John Wick

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert